Produkte vergleichen
  1. Diesen Artikel löschen
Mehr Produkte zum Vergleich hinzufügen Vergleichen
Sie haben keine Artikel zum vergleichen.

Berberitze

Die Berberitze (auf Lateinisch: Berberis) ist eine laubabwerfende Heckenpflanze, die ganz besonders scharfe Dornen hat. Deswegen ist sie als einbruchhemmende Hecke auch besonders gut geeignet. Diese Pflanze kann eine maximale Höhe von zwei Metern erreichen, deshalb kann eine Berberitze auch wunderbar als Hecke im Garten verwendet werden. Die Berberitze ist pflegeleicht, robust, schnittverträglich und winterhart, trotzdem sollte sie regelmäßig geschnitten werden, damit ihr Wachstum angeregt wird.

Anzeigen als Liste Liste

2 Produkte

Anzeigen
pro Seite
Sortieren nach
Gewöhnliche Berberitze

Gewöhnliche Berberitze

Berberis thunbergii
Ab CHF 1.12
  • Als niedrige Hecke geeignet Als niedrige Hecke geeignet
  • Einbruchhemmend Einbruchhemmend
  • Langsam wachsende Pflanze Langsam wachsende Pflanze
Rote Heckenberberitze

Rote Heckenberberitze

Berberis thunbergii 'Atropurpurea'
Ab CHF 1.26
  • Blühende Pflanze Blühende Pflanze
  • Als niedrige Hecke geeignet Als niedrige Hecke geeignet
  • Einbruchhemmend Einbruchhemmend

Berberitzen können grünblättrig oder rotblättrig sein. Berberitzen sind also vielseitig und sie bringen auf jeden Fall etwas Abwechslung und Farbe in Ihren Garten. Das gilt auch für andere laubabwerfende Heckenpflanzen wie die Buche, der Liguster, der Hartriegel, der Weißdorn, die Schlehe oder die Heckenrose. Übrigens sind Berberitzen auch bei Singvögeln beliebt, die gerne Ihre Nester zwischen den Zweigen der Berberitze bauen, dadurch tragen Sie zum Erhalt der Artenvielfalt im Garten bei. 

Berberitze: Sorten

Bei Heckenonline.de haben wir zwei Berberitzen-Sorten im Angebot: die gewöhnliche Berberitze (auf Lateinisch: Berberis thunbergii) und die rote Hecken-Berberitze (auf Lateinisch: Berberis thunbergii 'Atropurpurea'). Diese beiden Berberitzen-Sorten sind laubabwerfende Heckenpflanzen, deshalb haben ihre Blätter im Herbst auch wunderschöne Farben, die Ihrem Garten viel Farbe geben werden. Im Winter fallen diese Blätter jedoch ab, aber im Frühling werden sie dann schon bald wieder von frischen, grünen Blättern ersetzt. Wenn Sie also Farbe in Ihrem Garten bevorzugen, dann sind laubabwerfende Pflanzen, wie die Berberitze, genau richtig. Sie können natürlich auch immergrüne Heckenpflanzen nehmen, die zwar das ganze Jahr hindurch grün bleiben, die aber dennoch sehr eintönig sind.

Die Berberitze ist außerdem ziemlich anspruchslos, denn sie kann an einem sonnigen oder an einem halbschattigen Standort gut wachsen. Die Berberitze als Hecke ist somit pflegeleicht. Zudem mag sie besonders, wenn sie auf einen sauren bis leicht alkalischen Boden gepflanzt wird. Staunässe sollte bei Gartenpflanzen vermieden werden, also auch bei der Berberitze. Schneiden können Sie die Berberitze am besten im Frühjahr, bevor die Pflanze ihre Nährstoffe in ihre neuen Blüten und Zweige steckt. Beim Schneiden dieser Pflanzen sollten Sie feste Gartenhandschuhe tragen, denn die Dornen der Berberitze sind ganz besonders scharf. Ansonsten ist diese Pflanze sehr pflegeleicht, farbenfroh und gut als Hecke zu verwenden.

Berberis thunbergii als Heckenpflanze
Berberis thunbergii pflanzen und pflegen

Berberis thunbergii pflanzen und pflegen

Neben dem gewöhnlichen Sauerdorn gibt es auch die Berberis thunbergii 'Atropurpurea', oder auch Blutberberitze genannt. Diese Berberitze hat zierliche, lilabraune Blätter. Beide Sorten sind pflegeleichte, widerstandsfähige, robuste und winterfeste Heckenpflanzen. Sie wachsen auf fast jedem gut wasserdurchlässigen Boden, der in der Sonne oder auch im Halbschatten liegt. Im Allgemeinen braucht man die Berberitze nicht oft zu schneiden, einmal im Jahr ist wirklich ausreichend. Durch die vielen spitzen Dornen sollten Sie beim Schneiden Ihrer Berbertizen-Hecke jedoch Handschuhe und Schutzkleidung tragen. Je öfter Sie Ihre Hecke schneiden, umso undurchdringlicher und kompakter wird sie werden. Verwenden Sie saubere Heckenscheren, damit die frischen Schnittstellen auch schneller verheilen.

Wenn Sie vor dem Pflanzen eine gerade Schnur entlang des Gartenbodens spannen, auf dem Ihre neue Hecke stehen soll, dann graben Sie danach die Pflanzlöcher einfach entlang dieser Schnur. Die Löcher sollten breit und tief genug sein, damit die Wurzeln der jeweiligen Pflanzen auch gut in die Löcher passen. Nach dem Pflanzen Ihrer neuen Hecke haben Sie durch die Schnur auch sofort eine gerade Hecke, die dann später auch leichter zu schneiden und zu pflegen ist. Wie praktisch!

Berberis thunbergii online kaufen

Berberitze kaufen

Bei Heckenonline.de sind wir spezialisiert auf Heckenpflanzen aller Art, deshalb ist unser Angebot auch ziemlich groß. Neben laubenabwerfenden Heckenpflanzen, wie die Berberitze, haben wir auch immergrüne Heckenpflanzen, Bambus-Arten, Bodendecker oder auch Hecken-Mischungen im Angebot. Wenn Sie schnell eine Hecke im Garten haben wollen, dann haben wir auch Fertig-Hecken im Angebot, dann geht alles gleich viel schneller. Nach Ihrer online Bestellung werden die Pflanzen dann auch schnell an Ihre Adresse geschickt. Unsere Heckenpflanzen haben auch alle eine ausgezeichnete Qualität, denn sie werden nur von den besten Baumschulen Europas gezüchtet und gepflegt. Unser Lieferservice wird dann dafür sorgen, dass Ihre Pflanzen schnell bei Ihnen vor der Tür stehen, damit Sie auch schnell wieder mit der Gartenarbeit weitermachen können. Schauen Sie sich unser Sortiment doch jetzt einmal etwas genauer an.