Eibenhecke schneiden und pflegen

Eibenhecke schneiden und pflegen

Wenn Sie Ihre Eibenhecke schneiden und pflegen wollen, dann ist das gar nicht so schwer. Bei Sandböden ist es empfehlenswert, um Ihren Boden zuerst mit Kompost zu vermischen, damit Ihre Eibenhecke Nährstoffe leichter aufnehmen kann. Wenn Sie den Kompost im Frühjahr mit dem Gartenboden der Eiben-Hecke vermischen, dann reicht das als Nährstoffquelle völlig. Wenn es eine längere Periode der Trockenheit geben sollte, dann ist es empfehlenswert, um Ihre Eibenhecke rechtzeitig mit Wasser zu versorgen, auch wenn es im Winter besonders trocken sein sollte. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass diese Koniferen-Hecke austrocknet.

Im Allgemeinen ist es also relativ einfach, um Eiben zu pflegen, denn sie sind pflegeleicht, anspruchslos, frostfest, windfest und widerstandsfähig. Eiben-Hecken stehen jedoch gerne an einem schattigen bis etwas feuchten Standort. Sie eignen sich außerdem gut als Gartenabgrenzung. Es sind Heckenpflanzen, auf die man sich verlassen kann, und die noch viele Jahre in Ihrem Garten weiterwachsen werden. Es sind zudem immergrüne Gartenpflanzen, die das ganze Jahr hindurch für eine wunderbare, grüne Struktur sorgen, also auch im Winter, wenn ein Garten eher kahl aussieht. 

Eibenhecke regelmässig schneiden
Eibenhecke Schneiden

Eibenhecke regelmässig schneiden

Die Eibe ist ausserdem ganz besonders schnittverträglich. Die Eibe wird deshalb immer wieder austreiben, auch wenn Sie sie stark zurückschneiden sollten. Dies ist wirklich bemerkenswert, denn die meisten Koniferen vertragen keine starken Rückschnitte, aber die Eibe ist diesbezüglich eher unempfindlich. Am besten können Sie die Eibe im Juni und im September schneiden. Ihre Eiben-Hecke können Sie also regelmässig schneiden, damit sie kompakt bleibt. Das erste Mal schneiden Sie Ihre Eiben-Hecke im Juni, also nach der ersten Wachstumsperiode, damit Ihre Hecke wieder gepflegt aussieht. Sie können die Eibenhecke dann noch ein zweites Mal im September schneiden, damit Ihre Hecke auch im Winter gepflegt aussieht. Ausserdem bekommen die frischen Schnittstellen dann noch genug Zeit, um sich vor Einbruch des Winters zu erholen. Schneiden Sie im Frühjahr die Eiben-Zweige ab, die im Winter Frostschäden bekommen haben. Entfernen Sie dann alle betroffenen Stellen. Verwenden Sie scharfe Heckenscheren, damit sich die Schnitstellen schneller erholen können. Schneiden Sie außerdem nur an frostfreieh Tagen, an denen die Sonne nicht scheint. 

Je öfter Sie Ihre Eibenhecke schneiden, um so kompakter und blickdichter wird sie werden. Es lohnt sich also, um die Eibe oft und mit viel Sorgfalt zu schneiden! Rückschnitte regen nämlich das Wachstum Ihrer Pflanzen an und sie werden dann wieder viel stärker austreiben als zuvor.

Eibenhecke Pflegen

Eibenhecken und Formschnitte

Robuste Eiben-Hecken können auch Formschnitte gut verkraften. Eiben haben nämlich einen kompakten Wuchs und viele kleine, immergrüne Blätter, die für den Formschnitt ideal sind. Auf diese Weise kann Ihre Eibenhecke im Garten zu einem richtigen Hingucker werden. Sie können Eiben in eine Kugel-Form oder auch in eine Kubus-Form schneiden. Ihrer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Da Eiben im Allgemeinen einen langsamen Wuchs haben, werden sie auch noch lange ihre Form halten können. Es dauert jedoch noch eine ganze Weile, bis Ihre Eiben-Hecke gross genug geworden ist.

Bei Heckenonline.ch haben wir deshalb auch Fertig-Hecken im Angebot, dann geht alles gleich viel schneller. Schneiden Sie junge Eiben-Hecken in den ersten Jahren auf gar keinen Fall, damit sich die Pflanze gut entwickeln kann. Nach einigen Jahren kann man dann mit dem Formschnitt anfangen. Man kann auch Schablonen im Fachhandel bekommen, damit der Formschnitt einfacher durchgeführt werden kann. Wenn Ihre Eiben-Hecke die richtige Form hat, dann brauchen Sie sie nur noch hin und wieder zu schneiden, damit sie immer ordentlich aussieht. Schneiden Sie die Eibe vor allem an frostfreien Tagen, an denen die Sonne nicht scheint. Möchten Sie eine Eibenhecke kaufen? Auf Heckenonline.ch erfahren Sie mehr. Wir haben natürlich auch andere Heckenpflanzen in unserem Sortiment. Was halten Sie von einer Thujahecke, von einer Scheinzypressen-Hecke oder von dem einzigartigen Urweltmammutbaum? Unser Angebot ist groß, deshalb finden Sie bestimmt die richtigen Heckenpflanzen für Ihren Garten. Wenn Sie Eibenhecken bevorzugen, dann schauen Sie sich unsere Website doch einmal genauer an und erfahren Sie mehr über unsere pflegeleichten, robusten und winterfesten Eiben, die Ihrem Garten jederzeit eine wundervolle, grüne Struktur geben, damit Ihr Garten auch im Winter herrlich frisch und grün aussieht!